Aktuelle Themen

Hier finden Sie Hinweise auf aktuelle Themen und Termine.

►►Vorankündigung Vortrag◄◄
22. Oktober 2024
Stiftung Evangelische Jugendhilfe

Nach dem erfolgreichen ersten Fachtag wird die Reihe fortgesetzt mit erneut hochkarätigen Referentinnen und Referenten, die aktuelle Themen der Bildungswelt beleuchten. Dr. Ilse Wehrmann wird Einblicke in das Thema „Frühe Bildung in der Kita“ geben, während Alexandra Schreiner-Hirsch über „Vielfalt leben – Kultursensibel handeln“ sprechen wird. Zudem dürfen wir uns auf einen Blick in „Das finnische Schulsystem“ freuen, präsentiert von Elina Pasanen.

Mehr →

Beitrag
13. März 2024
Kita-Online-Kongress

Bundeseinheitliche Standards und Auflagen, die trägerunabhängig umgesetzt werden müssen, wären ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu mehr Qualität in der Frühpädagogik. Dabei ist die Trägervielfalt nicht das Problem. Vielmehr müsste es verbindliche trägerübergreifende Qualitätssicherungen sowie Einheitlichkeit in Bezug auf finanzielle Förderungen bundesweit oder zumindest landesweit geben. Ilse Wehrmann geht in diesem Vortrag auf aktuelle Herausforderung im System der Frühen Bildung ein und zeigt Ansatzpunkte für die Qualitätssicherung auf.

Mehr →


Brief
31. Januar 2024
Kita-Krise - Wandel jetzt!

Heute ist eingetreten, wovor Expert:innen seit langem warnen: Das deutsche Kitasystem steht kurz vor dem Kollaps. Schon jetzt sind pädagogische Fachkräfte vielerorts kaum noch in der Lage, eine Betreuung zum Wohle der Kinder zu gewährleisten. ...

Mehr →


Flyer
24. Januar 2024
Kita Krise

Kinder haben ein Recht auf Bildung, Teilhabe und Gewaltfreiheit. Diese Rechte aber sind derzeit in deutschen Kitas in Gefahr. Schon jetzt sind pädagogische Fachkräfte vielerorts kaum noch in der Lage, eine Betreuung zum Wohle der Kinder zu gewährleisten. Von Bildung oder gar Bildungsgerechtigkeit ganz zu schweigen.

Mehr →

Trailer
Kita(R)evolution

In diesem Film geht es vor allem um eines: Die Kita(r)evolution. Neun großartige Autorinnen und Autoren haben sich gemeinsam auf den Weg gemacht, um ein Buch über genau dieses Thema zu schreiben, das 2023 im Herder-Verlag erschienen ist. Kurzweilig, informativ und mit eigenen Erfahrungen gespickt sprechen sie nicht nur über die großen Probleme, die derzeit im deutschen Kita-System laufen, sondern fordern alle LeserInnen und PädagogInnen auf, sich der Kita(r)evolution anzuschließen. Gemeinsam eine starke Haltung zu entwickeln, um kleine Veränderungen in den Kitas anzustoßen, ist ihr Ziel.

Mehr →

Fortbildung
2023 - 2024
Herausforderndes Verhalten

Im Alter zwischen einem und vier Jahren ist die Eigenregulation des kindlichen Gehirns in den meisten Stresssituationen noch vollkommen überfordert. Deshalb benötigen Kinder in diesem Alter zuverlässige Unterstützung von außen, um aus einem Wutanfall herauszufinden. Fremdregulation ist eine der wichtigsten Maßnahmen, um den Aufbau der Eigenregulation zu unterstützen.

Mehr →


Bericht SHT
12. Dezember 2023
Eröffnung Kita Hansgrohe, Schiltach

Am 8. Dezember 2023 eröffnete die Hansgrohe Group gemeinsam mit der Stadt Schiltach in einer Feierstunde die Klaus-Grohe-Kita in Schiltach. „Mit der Klaus-Grohe-Kita setzen wir ein positives Signal, geben einen Lichtblick für eine Gesellschaft, in der Kita-Plätze Mangelware sind“, betonte Hansgrohe

Mehr →

Artikel
13. Dezember 2023
Tacheles

„Die Praxis zeigt, dass teilweise nicht einschlägig qualifizierte Fachkräfte mit Erwartungen konfrontiert werden, als seien sie klassische Erzieher*innen“, sagt Wehrmann.Ggemeinsam zu arbeiten und sich zu ergänzen, statt Konkurrenz und Abgrenzung zu schaffen, sei eines der herausforderndsten, aber lohnenswerten Ziele in der Teamarbeit.

Mehr →






Artikel
25. Oktober 2023
Kita-Krise

Warum wir jetzt eine Wende in der frühkindlichen Bildung brauchen.
In der Presse geben deutsche Kitas seit einiger Zeit Anlass für Schreckensmeldungen: Fachkräftemangel, fehlende Plätze, Qualitätsverlust, frustrierte Erzieher:innen und verzweifelte Eltern. Nie war die frühkindliche Bildung in einer so katastrophalen Lage wie heute. Und diese Krise war abzusehen: Seit Jahren vernachlässigt die Politik die Bildung der Kleinsten VON ILSE WEHRMANN

Mehr →














Neue Kita in Schiltach
7. September 2023
Eröffnung Klaus Grohe-Kita

Das denkmalgeschützte Gebäude der ehemaligen Grundschule in Schiltach erhält seine neue Bestimmung: Die ersten Kinder sind in die Klaus Grohe-Kita eingezogen.
Die von der pme Familienservice GmbH betriebene Kindertagesstätte entstand in Kooperation der Hansgrohe Group mit der Stadt Schiltach und bietet Platz für den Nachwuchs von Hansgrohe Mitarbeitenden sowie Schiltacher Eltern.

Mehr →

FORTBILDUNG
Tagesseminar als Inhouse oder digitale Veranstaltung
Gelungener Einsatz von Bilderbüchern als Methode der Sprachbildung

Jede Kita hat Bilderbücher als Angebot für die Kinder. Dabei geht es um mehr als „nur“ Vorlesen. Bücher sind eine der besten Methoden, um die Sprachentwicklung der Kinder zu unterstützen. Es kommt es vor allem darauf an, wie die ausgewählten Bücher benutzt werden. Idealerweise motiviere ich damit Kinder zum Sprechen, sie lernen die Schriftsprache kennen und erweitern ihren Wortschatz. Geeignete Büche rund die Methode der dialogische Bilderbuchbetrachtung sind daher Seminarinhalte. Auch viele neue Ideen für den Gebrauch von Büchern können selbst ausprobiert werden. Die Bedeutung von Literacy für Kinder wird außerdem thematisiert.

Mehr →

FORTBILDUNG
Tagesseminar als Inhouse oder digitale Veranstaltung
Mehrsprachigkeit als Chance, Bereicherung und Herausforderung in der Kita

Kindergartenkinder sprechen in ihren Familien viele unterschiedliche Sprachen. Sie bringen diese Kompetenzen mit in die Einrichtung. Wie können diese Fähigkeiten sinnvoll in den Alltag integriert werden und was benötigen die Kinder, um sich wohl und angenommen zu fühlen? Mehrsprachigkeit als Chance, Ressource und Bereicherung für die eigene Kita zu begreifen ist Inhalt dieses Seminares.

Mehr →









Interview WELT
8. August 2023
Kita-Krise

Frühpädagogik-Expertin Ilse Wehrmann untersucht die prekäre Lage in Deutschlands Kindertagesstätten. Was in den ersten sechs Jahren nicht an Grundlagen gelegt werde, könnten die Kinder nie mehr aufholen, sagt sie – mit hohen Folgekosten für die ganze Gesellschaft.

Mehr →

Artikel: Starke Kitas
August 2023
Zentrale Forderungen

Die Wirklichkeit der deutschen Kita- und Krippenlandschaft lässt nach wie vor zu wünschen übrig – vom nur schleppenden Ausbau der Krippenplätze über eine nur halbherzig betriebene weitere Professionalisierung der ErzieherInnen bis hin zu den angesichts der realen Bedingungen in den Kitas kaum umzusetzenden Bildungsplänen der 16 Bundesländer.

Mehr →





Ein Interview des bildungsklick
auf der #didacta23

„Die gleiche Summe, die wir jetzt für Rüstung ausgeben, brauchen wir für Bildung.“
In 50 Jahren Praxis habe sie weder jemals eine so schwierige Situation für Kitas und Schulen erlebt, noch eine solche Gleichgültigkeit der Politik, meint Dr. Ilse Wehrmann.

Mehr →

didacta Stuttgart
10. März 2023
Forum Frühe Bildung

Als bedeutendster Branchentreffpunkt in Sachen Bildung gibt die didacta einen umfassenden Einblick in das gesamte Bildungswesen von der frühkindlichen Bildung, über die berufliche Bildung bis hin zum lebenslangen Lernen. Ein hochkarätiges Weiterbildungsprogramm für Lehrkräfte, ErzieherInnen, AusbilderInnen, TrainerInnen und PersonalentwicklerInnen ergänzt das Angebot der vielseitigen Ausstellung. Hochrangige VertreterInnen aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft kommen zur didacta, um hier Wege für die Bildung der Zukunft zu finden und sich auszutauschen.

Mehr →

IHK Bremen
11. Januar 2023
Vortragsreihe Bildungsgerechtigkeit

Weitwinkel Bildung lädt Sie in Kooperation mit dem QLB-Projekt „Schnittstellen gestalten“ (Universität Bremen) und mit finanzieller Unterstützung durch die Schütting Stiftung ein, unterschiedliche Standpunkte aus Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Bildung zu diesem für das gesamte Bildungssystem hoch relevanten Konzept zu diskutieren.

Mehr →


Neues Jahr




25 Jahre St. Pauli Stift
7. Oktober 2022
Festschrift

1997 bis 2022: Erinnerungen - Rückblick
Ein Grund zum Feiern, aber auch zum dankbaren Rückblick. Die kleine Festschrift erinnert an die Entstehung des Stifts von der ersten Idee für das damals leere Grundstück bis zum preisgekrönten, fertigen Gebäude.

Mehr →

QiK Online-Akademie
mehr Qualität für Kitas

www.kinder-verdienen-qualitaet.de
Welche Folgen hat der akute Fachkräftemangel für Kitas? Wie wirkt sich die Pandemie auf die Entwicklung der Jüngsten aus – zumal in Kombination mit fragwürdigen politischen Entscheidungen? Und wie lässt sich verhindern, dass unser Beruf gesellschaftlich immer mehr abgewertet wird?

Mehr →




Bildungsgerechtigkeit neu denken:
23./24. Mai 2022
Handelskammer Bremen

Dieser Abend in Kooperation mit der Handelskammer Bremen wird von Dr. Ilse Wehrmann, Dr. Katja Moede-Nolting und Katja Lorenz vom Team Weitwinkel Bremer Bildung veranstaltet. Als Gast ist Dr. Dieter Dohmen gewonnen. Er ist Gründer, Direktor und wissenschaftlicher Projektleiter des Forschungsinstituts für Bildungs- und Sozialökonomie.

Mehr →



Fachtag "Zwischen Bindungssicherheit und Stressbelastung: Chancen und Herausforderungen frühkindlicher Kinderbetreuung"
23. März 2022 **verlegt voraussichtlich in September 2022**
JBF-Centrum Bückeberg (LK Schaumburg)

Dieser Fachtag steht unter dem Motto "Zwischen Bindungssicherheit und Stressbelastung: Chancen und Herausforderungen frühkindlicher Kinderbetreuung"
Angedacht sind zwei Vorträge – neben Dr. Ilse Wehrmann hat Dr. Rainer Böhm, Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin, Lt. Arzt SPZ Bielefeld zugesagt. Anschließend gibt es vier Workshops, sowie am Ende eine Podiumsdiskussion (Handlungsmöglichkeiten im Spannungsfeld von Politik und Pädagogik)

Mehr →






SCHWERPUNKT Interview
Juni 2021
PARITÄTSREPORT

SCHWERPUNKT: Quo vadis, Kinder- und Jugendhilfe?
"Mehr Mut, weniger Bürokratie"
Dr. Ilse Wehrmann fordert im Interview ein Umdenken, damit Kinder in unserer Gesellschaft wirklich das bekommen, was sie zum Aufwachsen brauchen. Mehr Geld für das Bildungssystem wäre in Anfang.

Mehr →













wamiki 02/2020
13. Mai 2020
Unumgänglich: Die schrittweise Öffnung der Kitas

Der Umgang der Regierungschefs mit den Bedürfnissen und Nöten der Jüngsten in unserer Gesellschaft wird zunehmend fragwürdig. Und die Art und Weise, wie unsere Politiker die Einschränkungen für diese Kinder und ihre Familien durchziehen, ist nicht zu rechtfertigen. Auch nicht wissenschaftlich. Denn für Markus Söders Ankündigung „Kitas bleiben erst mal zu“ fehlt schlichtweg die wissenschaftliche Grundlage.

Mehr →



Pressetext
4. Mai 2020
Schrittweise Öffnung von Kitas unumgänglich

Beim schrittweisen Wiedereinstieg in den Normalbetrieb kann durchaus auch Kreativität helfen, begrenzten Ressourcen zu begegnen. So könnten beispielsweise Platz-Sharing oder abwechselnd wochenweise Betreuung der Kinder helfen, umstellungsbedingte Engpässe zu überwinden. Aber auch seitens der Politik gibt es ermunternde Signale: So schlagen beispielsweise die Ministerinnen und Minister des Bundes und der Länder vor, zur Entlastung der Familien die Öffnung von Spielplätzen und Einzelspielgeräten im öffentlichen Raum zu überprüfen.

Mehr →


Weser-Kurier Artikel
28. April 2020
Der Druck steigt

Der Blick auf die kommenden Wochen erfüllt Kathrin Moosdorf, Geschäftsführerin des Kinderschutzbundes Bremen, mit Sorge. Denn dass ein Normalbetrieb in Kitas und Schulen vorerst nicht in Sicht sei, verschärfe die Lage für Eltern und Kinder. "Vor der Krise schon gefährdete Familien stehen in diesen Tagen zusätzlich unter Druck", sagt Moosdorf.

Mehr →



Werkstattgespräch Familienpolitik
12. März 2020 - CDU

Immer mehr Familien entscheiden sich in Deutschland für Kinder. Familien leisten jeden Tag aufs Neue viel für die Zukunft unserer Gesellschaft – sie haben volle politische und gesellschaftliche Unterstützung verdient.
Gemeinsam mit Experten aus Wissenschaft, Politik und Praxis will die CDU in einem ganztägigen Werkstattgespräch Grundzüge einer Familienpolitik der Zukunft diskutieren.

Mehr →

Deutscher Kitaleitungskongress
Düsseldorf, 5. März 2020

Mit über 3.500 begeisterten Teilnehmern jährlich, über 50 Top-Referenten und 60 zukunftsweisenden Vorträgen ist der DKLK die größte Fachveranstaltung für Kitaleitungskräfte, Fachberatungen und Trägervertretungen in ganz Deutschland. Frau Dr. Wehrmann hält ihren Fachvortrag.

Mehr →



Kinder bilden!
Deutschlands Zukunft

Anspruch und Widerspruch
Die Politik hat mittlerweile erkannt, dass die Bundesrepublik Deutschland enormer Kraftanstrengungen bedarf, um als rohstoffarmes Land mittel- und langfristig seinen Know-how-Vorsprung aufrechterhalten und im globalen Wettbewerb als Wirtschaftsstandort bestehen zu können. Um diesen gesamtgesellschaftlichen Herausforderungen begegnen zu können, müssen die Hebel in der frühkindlichen Erziehung, Bildung und Betreuung angesetzt werden.

Mehr →





Presseberichte zur aktuellen KiTa-Situation in Bremen
26. Juni 2019

Nach dem Pressegespräch bei Frau Dr. Wehrmann mit Petra Katzorke (Zentralelternvertretung der Tageseinrichtungen in Bremen) und Dr. Katja Moede-Nolting (GEB katholische Kindertagesstätten Bremen) finden Sie die aktuellen Berichte der Medien.
Elternvertreter fordern verlässlichen Ausbau der KiTa-Angebote in Bremen.

Mehr →

26. Juni 2019: Pressegespräch zur KiTa-Situation in Bremen

Dr. Ilse Wehrmann, Petra Katzorke (Zentralelternvertretung der Tageseinrichtungen in Bremen) und Dr. Katja Moede-Nolting (GEB katholische Kindertagesstätten Bremen) laden Sie herzlich zu einem Pressegespräch ein:
In Bremen fehlen 900 Kitaplätze, 600 sind im falschen Stadtteil. Der Betreuungsalltag in den bestehenden Häusern ist geprägt vom Fachkräftemangel - Notdienste und der Leerstand von Neubauten sind die Folge.

Mehr →


Deutscher Arbeitgeberpreis 2019

Thema: "Persönlichkeit gefragt!
Bildung, die Werte vermittelt und für Demokratie begeistert"

Der Deutsche Arbeitgeberpreis für Bildung feiert 2019 sein 20. Jubiläum!

Mehr →

frühe Mehrsprachigkeit

Die Bedeutung der Mehrsprachigkeit in Kitas wird unter anderem dadurch, dass sie in allen bis 2005 von den Bundesländern eingeführten Bildungspläne für den Elementarbereich, einen festen Platz einnimmt. Auch der wissenschaftliche Nachweis der Vorteile des zwei- oder mehrsprachigen Aufwachsens von frühesten Kindesalter an trug dazu bei, diese als Lernziele in die Frühpädagogik aufzunehmen. ...

Mehr →


Kita-Ausbau 2019: Bremen-Oberneuland "Kaemenas Hof"
mit pme Familienservice

Zu Begegnungen zwischen Senioren und Kindern wird es auf dem Gelände „Kaemenas Hof“ in Bremen-Oberneuland kommen: Neben der in Planung befindlichen Seniorenresidenz hat Architekt Moritz Greiling von der Specht Gruppe auf dem Grundstück noch ein weiteres Gebäude mit einer Bruttogeschossfläche von 840 Quadratmetern für vier Kindergruppen entworfen.

Mehr →










Kita-Ausbau Am Wall in Bremen mit pme Familienservice

Am 03. September 2018 eröffnete die Kita Walljunioren im historischen Zentrum Bremens ihre Pforten für die ersten 30 Kinder. Betreiber der Einrichtung ist die pme Familienservice Gruppe. Ins Leben gerufen wurde die Kita auf Initiative der Wirtschaftsjunioren der Handelskammer Bremen und der Bremer Senatorin für Kinder und Bildung Dr. Claudia Bogedan.

Mehr →