Datenschutzerklärung

Allgemeines zur Datenschutzerklärung

Die nachfolgenden Informationen zum Datenschutz sollen Ihnen als Nutzer unserer Webseiten einen Überblick darüber verschaffen, welche personenbezogenen Daten bei deren Aufruf erhoben und in welcher Form diese ggf. auch genutzt, weitergegeben oder gelöscht werden.

Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person, wie z.B. Name, Anschrift, Telefonnummer, Geburtsdatum, Bankdaten sowie IP-Adresse des Besuchers unserer Website.
Bei Aufruf unserer Webseiten werden die folgenden Daten protokolliert, wobei die Speicherung ausschließlich internen systembezogenen und statistischen Zwecken dient:

  • Namen der aufgerufenen Seiten,
  • des verwendeten Browsers,
  • des Betriebssystems und der anfragenden Domain,
  • Datum und Uhrzeit des Zugangs,
  • verwendete Suchmaschinen,
  • Namen herunter geladener Dateien und
  • die IP-Adresse des Nutzers

Diese anonymen Daten, insbesondere auch Ihre IP-Adresse, werden getrennt von Ihren eventuell angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert und lassen so keine Rückschlüsse auf eine bestimmte Person zu. Sie werden bei Anfragen, insbesondere an die Wehrmann Education Consulting, ggf. zu statistischen Zwecken ausgewertet, um unseren Internetauftritt optimieren zu können. Nach einer solchen Auswertung werden diese Daten gelöscht. Weitergehende personenbezogene Informationen werden nur erfasst, wenn Sie uns diese freiwillig zur Verfügung stellen, etwa im Rahmen einer Anfrage über die unter Kontakt oder im Impressum hinterlegten Kontaktdaten.

Nutzung, Weitergabe und Löschung personenbezogener Daten

Die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten verwenden wir zur Beantwortung Ihrer Anfragen, zur Abwicklung sowie zum Zwecke der technischen Administration der Website unserer Online-Portale.
Eine Weitergabe, ein Verkauf oder eine sonstige Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nur, wenn die Weitergabe zum Zwecke einer etwaigen Vertragsabwicklung oder zu etwaigen Abrechnungszwecken bzw. zum Einzug eines Entgelts erforderlich ist oder Sie ausdrücklich eingewilligt haben. Der jeweilige Dritte erhält immer nur diejenigen Informationen, die notwendig sind, um die jeweiligen Aufgaben zu erfüllen. Eine anderweitige Nutzung der Informationen ist nicht erlaubt.
Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir auf Anordnung der zuständigen Stelle im Einzelfall berechtigt bzw. verpflichtet sind, Auskunft über Daten zu erteilen, soweit dies für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr durch die Polizeibehörden der Länder, zur Erfüllung der gesetzlichen Aufgaben der Verfassungsschutzbehörden des Bundes und der Länder, des Bundesnachrichtendienstes oder des militärischen Abschirmdienstes oder zur Durchsetzung der Rechte am geistigen Eigentum erforderlich ist.

Sicherheitshinweise

Wir haben eine Vielzahl von Sicherheitsmaßnahmen ergriffen, um Ihre personenbezogenen Informationen im angemessenen Umfang und adäquat zu schützen.
Unsere Webseiten sind durch physische und technische Maßnahmen sowie Verfahrensmaßnahmen geschützt, die den Zugang zu den Informationen auf speziell autorisierte Personen in Übereinstimmung mit den Regelungen dieser Datenschutzerklärung einschränken. Unsere Webseiten befinden sich hinter einer Software-Firewall, um den Zugang von anderen Netzwerken zu unterbinden, die zum Internet in Verbindung stehen. Soweit die es sich um an die Wehrmann Education Consulting übermittelte Daten handelt, erhalten nur Angestellte, die die Informationen benötigen, um eine spezielle Aufgabe zu erfüllen, Zugang zu personenbezogenen Informationen. Unsere Mitarbeiter sind in Bezug auf Sicherheit und Datenschutzpraktiken geschult. Soweit Daten über die private Website von Dr. Ilse Wehrmann übermittelt werden, erfolgt grundsätzlich keine Weitergabe der Daten an Dritte.
Wenn personenbezogene Informationen über unsere Webseiten erhoben werden, erfolgte die Übertragung verschlüsselt unter Nutzung der Industrie-Standard Secure-Socker-Layer („SSL“)-Technologie. Bei einer Kommunikation per E-Mail können wir die vollständige Datensicherheit indes nicht gewährleisten.

Cookies

Bei dem Besuch unserer Webseiten werden sog. Cookies zum Wiedererkennen mehrfacher Nutzung eines Angebots durch denselben Nutzer eingesetzt. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Internet-Browser auf Ihrem Rechner ablegt und speichert. Sie dienen dazu, unseren Internetauftritt zu optimieren. Es handelt sich dabei um sog. "Session-Cookies", die nach dem Ende Ihres Besuches bzw. dem Schließen Ihres Browsers wieder gelöscht werden. Es werden durch diese Cookies keine personenbezogenen Daten erhoben. Wir gehen insofern davon aus, dass Sie mit der Setzung von Cookies einverstanden sind, wenn Ihr Browser dies zulässt. Das Speichern von Cookies auf Ihrer Festplatte können Sie verhindern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen festlegen, dass keine Cookies akzeptiert werden. Die genaue Bezeichnung und Menüführung kann je nach Browsertyp variieren. Dies kann eine Funktionseinschränkung beim Abruf der Inhalte/Angebote unserer Website zur Folge haben.

Auskunftsrecht, Widerruf

Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck einer etwaigen Datenverarbeitung.
Bei Fragen zum Thema Datenschutz, die private Website von Frau Dr. Ilse Wehrmann betreffend, können Sie sich jederzeit über die unter Kontakt angegebenen Daten an Frau Dr. Wehrmann wenden. Sie haben auch jederzeit das Recht, Ihre Einwilligung zur Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Der Widerruf ist schriftlich oder in Textform (z. B. per E-Mail) an die unter Kontakt hinterlegten Daten zu richten.
Bei Fragen zum Thema Datenschutz, die Website der Wehrmann Education Consulting betreffend, können Sie sich jederzeit unter den im Impressum hinterlegten Kontaktdaten an uns wenden. Sie haben auch jederzeit das Recht, Ihre Einwilligung zur Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Der Widerruf ist schriftlich oder in Textform (z. B. per E-Mail) an die im Impressum hinterlegten Kontaktdaten zu richten.