Qualität hat viele Gesichter – Der Deutsche Kita-Preis

Am 15. Mai 2017, dem Tag der Kinderbetreuung, lobte das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend zusammen mit der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung erstmalig den Deutschen Kita-Preis aus. In 2018 werden damit beispielhaftes Engagement von fünf Kindertageseinrichtungen und lokalen Bündnissen für frühe Bildung gewürdigt. Das Preisgeld ist auf insgesamt 130.000,- EUR dotiert.

Gesucht werden Kitas und lokale Bündnisse, die kontinuierlich an der Qualität in der frühen Bildung in ihrer direkten Umgebung arbeiten und dabei die Sichtweise der Kinder in den Mittelpunkt ihrer Bemühungen stellen. Zudem spielen Mitwirkungsmöglichkeiten von Kindern und Eltern sowie die Zusammenarbeit mit Partnern vor Ort bei der Auswahl der Gewinner eine wichtige Rolle. Die Auszeichnung nimmt insbesondere gute Prozesse in den Blick und fokussiert nicht ausschließlich gute Ergebnisse.

Sie wollen dabei sein? Jetzt bis zum 15. Juli 2017 bewerben: www.deutscher-kita-preis.de